AGB

Allgemeine Geschäfts- und Kursbedingungen Catwalk Winterthur

Strong by Zumba und Zumba powered by Catwalk Winterthur ist ein Angebot der Tanzschule Catwalk, im Folgenden «Catwalk» genannt. Die AGB sind gültig ab 1. September 2014.

1. Anmeldung / Übertragbarkeit

Die Anmeldung erfolgt schriftlich durch ein von Catwalk ausgehändigtes Formular (Teilnahmevertrag/Anmeldung) und ist verbindlich. Der Besuch der Zumba Lektionen ist für den Teilnehmer persönlich und kann nicht übertragen werden. Eine Übertragung oder gemeinsame Nutzung mit einer anderen Person ist ebenfalls ausgeschlossen. Catwalk behält sich das Recht vor, eine Anmeldung ohne Begründung abzulehnen.

2. Zahlungsbedingungen / Annullationen

Die Zahlung für das Abo wird mit Unterzeichnung der Anmeldung fällig. Das Abo muss spätestens zwei Tage vor Abobeginn bezahlt werden. Bei allen Folgeabos mit derer Aushändigung. Annullationen bis 5 Arbeitstage vor Abobeginn sind gebührenfrei. Bei kurzfristigerer oder verspäteter Abmeldung werden Fr. 65.-- Annullationsgebühren fällig. Zahlt ein Teilnehmer die Annullationsgebühren nicht innert 30 Tagen seit der Fälligkeit, kommt er in Verzug und der gesetzliche Zins von 5% p.a. ist ab diesem Datum geschuldet.

3. Abos

Ein Abo wird gültig, sobald die Zahlung für den betreffenden Abopreis bei Catwalk eingegangen ist. Nur ein gültiges Abo berechtigt den Teilnehmer, das Leistungsangebot gemäss dem aktuellen Lektionsplan von Catwalk in Anspruch zu nehmen. Catwalk behält sich das Recht vor, Lektionsplan- und Preisänderungen vorzunehmen und/oder veränderten Verhältnissen anzupassen. Ein gestartetes Abo ist persönlich. Die Abos bieten Flexibilität. Jede Stunde aus dem Lektionsplan kann besucht werden. Ist eine maximale Anzahl Teilnehmer anwesend, können aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen keine weiteren Teilnehmer eingelassen werden. Es gilt first come, first served! Um einen pünktlichen Lektionsbeginn zu gewährleisten, sind die Teilnehmer gebeten, 10 Minuten vor Lektionsbeginn zu erscheinen. Das Abo ist vor Lektionsbeginn unaufgefordert vorzuweisen. Beim Verlust oder Diebstahl eines Abos muss ein neues Abo gelöst werden. Die Teilnehmer sind verpflichtet, das Abo sorgfältig aufzubewahren.

4. Absenzen und Rückerstattungen

Die Abos sind nicht verlängerbar. Kann jedoch der Teilnehmer aus gesundheitlichen Gründen länger als 4 Wochen am Stück nicht trainieren, so wird ihm gegen Vorlage des entsprechenden Arztzeugnisses das Abo um die im Zeugnis angeführte Dispenszeit verlängert.

Die allfällige Nichtinanspruchnahme des Leistungsangebotes von Catwalk durch den Teilnehmer berechtigt ihn weder zu einer Rückforderung noch zur Geltendmachung einer Reduktion des bezahlten Beitrages. Weist ein Teilnehmer jedoch eine ärztliche Trainingsdispens von mehr als 90 Tagen vor, so wird ihm die Restlaufzeit seines Abos in Form einer persönlichen, nicht übertragbarer Gutschrift abzüglich Administrationsaufwand vergütet.

5. Kursorganisation

Die Dauer der Lektionen ist jeweils im Lektionsplan ersichtlich. Es wird vorbehalten, dass die Lektionen jederzeit durch eine Vertretung des regulären Instruktors unterrichtet werden können. Bei Abwesenheit des regulären Instruktors aufgrund von Ferien oder Krankheit, fallen die entsprechenden Lektionen aus oder eine Vertretung wird organisiert und die Lektion wird zur gewohnten Zeit unterrichtet. Findet ein Kurs nicht statt wird spätestens am gleichen Tag auf der Internetseite www.zumba-winterthur.ch darüber informiert. Es ist Aufgabe des Teilnehmers sich über den Status zu informieren. Strong by Zumba Lektionen können jederzeit durch Zumba Fitness Lektionen ersetzt werden.

Catwalk ist berechtigt, den Betrieb während den Sommer- und Weihnachtsferien zu reduzieren. An gesetzlichen Feiertagen können die Lektionen ebenfalls ausgesetzt werden, die nicht durchgeführten Lektionen werden auf der Internetseite www.zumba-winterthur.ch publiziert. Für die Ferien-Unterbrechungen werden keine Rückerstattungen vorgenommen, diese sind in die Abo-Preise bereits eingerechnet.

6. AGB, Hausordnung und Regeln im Catwalk

Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Hausordnung und Regeln vom Catwalk einzuhalten sowie den Anweisungen der Instruktoren Folge zu leisten. Ein Exemplar der Hausordnung/Regeln ist am Info-Board ersichtlich und wird auf Verlangen ausgehändigt. Allfällige Änderungen/Ergänzungen der Hausordnung/Regeln von Catwalk werden ebenfalls am Info-Board mitgeteilt und gelten mit Datum des Aushanges als integrierender Bestandteil des Teilnahmevertrages/Anmeldung. Im Falle von Nichtbefolgen der Hausordnung und/oder Anweisungen des Instruktors ist Catwalk berechtigt, nach erfolgter Mahnung das entsprechende Abo mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Ein Rückforderungsanspruch des Teilnehmers ist in diesem Falle ausgeschlossen. Bei schwerwiegender Störung des Lektionsbetriebes durch den Teilnehmer ist die Ansetzung einer Mahnfrist nicht erforderlich. Allfällige Änderungen der AGB von Catwalk bleiben vorbehalten und werden auch am Info-Board im Catwalk sowie auf der Internetseite www.zumba-winterthur.ch mitgeteilt und gelten ab Datum des Aushanges oder Aufschalten als integrierender Bestandteil des Teilnahmevertrages/Anmeldung.

7. Versicherung und Haftung

Die Teilnahme an Lektionen und Veranstaltungen von Catwalk erfolgt auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr des Teilnehmers. Von Catwalk wird jede Haftung für Schäden bei Unfällen, Verletzungen und/oder Krankheiten des Teilnehmers ausdrücklich abgelehnt. Bei Unsicherheiten ist vorgängig eine medizinische Abklärung vorzunehmen. Die Haftung für den Verlust von Wertgegenständen des Teilnehmers wird von Catwalk ebenfalls abgelehnt. Der Teilnehmer haftet für die von ihm verursachten Beschädigungen des Kursraumes sowie der Garderobe und Trainingsgeräte sowie für den Verlust von Leihgegenständen und hat Catwalk die anfallenden Reparatur- und/oder Ersatzkosten vollumfänglich zu bezahlen.

8. Urheberrechte

Der Teilnehmer darf die Urheberrechte der Kursanbieter nicht verletzen. Insbesondere dürfen keine Videoaufnahmen gemacht werden. Die im Catwalk erlernten Bewegungen und/oder Choreografien dürfen ohne schriftliche Zustimmung von Catwalk weder entgeltlich noch unentgeltlich an Dritte aufgeführt oder beigebracht werden.

9. Datenschutz

Die für den Ablauf der Veranstaltungen notwendigen persönlichen Daten des Teilnehmers werden auf Datenträgern gespeichert. Diese Daten dienen nur der internen Geschäftsabwicklung und werden niemals veröffentlicht oder an andere weitergegeben. Der Teilnehmer stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten zur Geschäftsabwicklung zu.

10. Gerichtsstand

Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Winterthur.